14.Offene Südharzmeisterschaft 2021
Neues
Ausschreibung
Anmeldungen
Anfahrt

11.Knappenturnier
Ausschreibung
Teilnehmer

Sponsor
Eis-Müller Eisleben

Historie
12.SHM 2018
13.SHM 2019

Impressum

Ausschreibung

14.Offene Südharz-Meisterschaft

im historischen Schloss Mansfeld 17.-19.12.2021

Spiellokal Schloss Mansfeld, Schloss 1, 06343 Mansfeld
Wir spielen im Schlosssaal und im Erkerzimmer.
Startgeld Bar vor Ort (bitte passend!) Erwachsene 20€, Jugend U18 (ab 2003) 15€
Starter aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz: 15€ Erw. / 8€ U18
Meldung bis 15.12. bzw. vor Ort
Neu: ab jetzt an Dirk Michael, siehe unter Übernachtung
Anmeldung vor Ort ist möglich, dann gibt es aber keine Garantie für Teilnahme oder ÜN
Übernachtung ÜN+VP auf Schloss Mansfeld möglich - Gruppenhaus, nur wenige EZ/DZ.
Reservierung über Schachfreund Dirk Michael
Mail: c4dirk@gmail.com
Tel. 0177 38 47 82 7
Preisliste auf der Webseite vom Schloss.
Preise 1.Platz 200 EUR 2.Platz 160 EUR 3.Platz 120 EUR 4.Platz 80 EUR 5.Platz 50 EUR
Sonderpreise (bei mindestens 3 Spielern pro Kategorie)
Bester DWZ U1800 30 EUR
Bester DWZ U1600 30 EUR
Bester DWZ U1400 30 EUR
Bester DWZ U1200 30 EUR
Preise garantiert ab 54 TN. Keine Doppelpreisvergabe.
Bei Punkt- und Wertungsgleichheit werden Preisgelder der betreffenden Spieler addiert und geteilt.
Der Turniersieger ist Südharzmeister. Das Turnier ist zugleich die KEM Mansfeld-Südharz. Bester Spieler des Landkreises ist Kreismeister Mansfeld-Südharz und erhält einen Pokal.
Modus 5 Runden Beschleunigtes Schweizer System
Bedenkzeit 90min für 40 Züge, danach 30min, 30s Inkrement (DGT-Option 19), Karenzzeit 30min ab Rundenansetzung
Auswertung DWZ
Zeitplan
Freitag,17.12.  bis 17.40  Einschreibung
  18.00  1.Runde
Samstag,18.12.  9.00  2.Runde
  14.30 3.Runde
Sonntag,19.12.  9.00  4.Runde
  14.30 5.Runde
  ca. 19.45 Siegerehrung
Datenschutz Teilnahme nur bei Einverständnis mit der Veröffentlichung der turnierbezogenen Daten (Name, Platzierung, Verein, Wertzahlen), von Partien, Turnier- und Schloss-bezogenen Fotos und der Erwähnung in Turnierberichten im Internet und in Zeitschriften.
Hinweis zu Corona Coronabedingt kann es zu einer kurzfristigen Absage der Veranstaltung kommen, wenn die Raumnutzung behördlich untersagt wird. Die Teilnehmer müssen anerkennen, dass sie in diesem Fall nur das Recht auf Erstattung des bereits an den Ausrichter gezahlten Startgeldes haben. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Hygienekonzept: 2g oder 3g, je nach aktueller Gesetzeslage.

Der Veranstalter behält sich Änderungen vor.